Longfield Gospel Singers Wr. Neudorf
oeticket

LONGFIELD GOSPEL SINGERS & KARIN BACHNER

25. November 2017, 20:00 Uhr


Franz Fürst Freizeitzentrum
Eumigweg 1-3, 2351 Wiener Neudorf

KARTEN:
oeticketErwachsene VVK 28,- Euro bei Online-Buchung über oeticket.com
Erwachsene VVK 29,- bei Kauf in der Trafik
AK 31,- Euro
Kinder/Jugendliche/Studenten VVK 14,- Euro bei Online-Buchung über oeticket.com
Kinder/Jugendliche/Studenten VVK 14,50 Euro bei Kauf in der Trafik
AK 16,- Euro

Mit knapp 100 Mitgliedern gehören die „Longfield Gospel Singers“ zu den größten Gospel-Chören Europas. Sie sind Teil der „Longfield Gospel-Plattform“, die mittlerweile 4 Chöre und über 480 Sängerinnen und Sänger umfasst und ihren Sitz in Wien hat.
Die zahlreichen Auftritte seit ihrer Gründung 2000 unter der Leitung von Dr. Georg Weilguny wurden zu spektakulären und mitreißenden Publikumsmagneten. Internationale Anerkennung fanden die Sängerinnen und Sänger auch durch ihre Konzertreisen nach New York, Deutschland, Schweden, Dänemark und Polen.

mehr ...

Alt-Bundespräsident Dr. Heinz Fischer hörte den Chor in der Hofburg und verlangte spontan eine Zugabe. Der 10-fache Grammy-Preisträger Bobby McFerrin lud den Chor ein, mit ihm ein Konzert in der Staatsoper zu singen. Howard Carpendale suchte einen Gospel-Chor für sein Österreich-Konzert und entschied sich für „LONGFIELD GOSPEL“. Verona Feldbusch und Franjo Pooth sowie der Kapitän der österreichischen Nationalmannschaft Manuel Pogatetz heirateten zu den Klängen dieser außergewöhnlichen Sängerinnen und Sänger.
Im Jahr 2014 traten sie zusammen mit dem SOWETO GOSPEL CHOIR in der Wiener Stadthalle auf, sangen mit Maya Hakvoort bei Ihrer Kinderhilfe-Gala und mit Dorretta Carter für „Make-a-wish Austria“.
Zu den Highlights der letzten Jahre gehört sicherlich auch die musikalische Umrahmung des Österreich-Besuchs von Papst Benedikt XVI sowie die große Erfolge bei den ORF-TV-Shows „Die Große Chance“ und „Die Große Chance der Chöre“. Es folgten Auftritte bei weiteren Fernsehshows („Licht ins Dunkel“), Auftritte in Filmen (z.B. „Weihnachtsengel küsst man nicht“ ORF/ZDF) und Fernsehserien („Soko Donau“).

LONGFIELD GOSPEL steht für Lebensfreude, mitreißende Rhythmen, Mitmach-Konzerte, berührende Momente, aber auch für soziales Engagement: In den letzten Jahren unterstützten die Chöre zahlreiche österreichische Hilfsprojekte, darunter Licht ins Dunkel, die Möwe, Lion ́s Club, Make-A-Wish, Contrast oder die Österreichische Muskelforschung und den Sterntalerhof, um nur einige zu nennen.
www.longfield.at

DAS NEUESTE VIDEO ist ONLINE: Longfield Gospel Workshop LIVE im Stephansdom!

KARIN BACHNER

Die gebürtige Oberösterreicherin bezaubert durch ihr warmes Timbre und großartiges Jazzfeeling. Sie ist fixer Bestandteil der österreichischen Jazzszene und Preisträgerin des Jazz Fest Wien Vocal Award 2006. Karin Bachner hat jedoch nicht nur die Lizenz zum Swingen, sondern singt auch leidenschaftlich Gospels, leitete 10 Jahre mit Miriam Fuchsberger den 100 stimmigen Popchor United Voices.
Mit ihrer Karin Bachner Group war sie zu Gast auf heimischen und internationalen Konzertbühnen wie Porgy & Bess (A), Jazz Fest Wien (A), Jazztage Görlitz (D), Jazz in Duketown (NL), Österreichisches Kulturforum Berlin (D), L’Inoui (L), Radio Kulturhaus Wien (A), u.v.a.
Seit 2012 erweitert sie regelmäßig ihre stimmlichen Fähigkeiten am Complete Vocal Institute in Kopenhagen und widmet sich derzeit intensiv dem Songwriting.
CD WINTER WONDER SONGS gewann 2009 den 3.Platz im Concerto Poll in der Kategorie “Jazzalbum des Jahres”.
(Quelle: www.karinbachner.com)

oeticket

LONGFIELD GOSPEL SINGERS & KARIN BACHNER

26. November 2017, 17:00 Uhr


Pfarrheim Pernitz
Raimundgasse 1, 2763 Pernitz

oeticketKARTEN:
Erwachsene VVK 24,- Euro bei Online-Buchung über oeticket.com
Erwachsene VVK 24,90 Euro bei Kauf in der Trafik
AK 27,- Euro
Kinder/Jugendliche/Studenten VVK 12,- Euro bei Online-Buchung über oeticket.com
Kinder/Jugendliche/Studenten VVK 12,40 Euro bei Kauf in der Trafik
AK 14,- Euro

Heuer sind wie auch schon 2014 wieder die Longfield Gospel Singers in Pernitz zu Gast. Mit knapp 100 Mitgliedern gehören die „Longfield Gospel Singers“ zu den größten Gospel-Chören Europas. Sie sind Teil der „Longfield Gospel-Plattform“, die mittlerweile 4 Chöre und über 480 Sängerinnen und Sänger umfasst und ihren Sitz in Wien hat.
Die zahlreichen Auftritte seit ihrer Gründung 2000 unter der Leitung von Dr. Georg Weilguny wurden zu spektakulären und mitreißenden Publikumsmagneten. Internationale Anerkennung fanden die Sängerinnen und Sänger auch durch ihre Konzertreisen nach New York, Deutschland, Schweden, Dänemark und Polen.

mehr ...

Alt-Bundespräsident Dr. Heinz Fischer hörte den Chor in der Hofburg und verlangte spontan eine Zugabe. Der 10-fache Grammy-Preisträger Bobby McFerrin lud den Chor ein, mit ihm ein Konzert in der Staatsoper zu singen. Howard Carpendale suchte einen Gospel-Chor für sein Österreich-Konzert und entschied sich für „LONGFIELD GOSPEL“. Verona Feldbusch und Franjo Pooth sowie der Kapitän der österreichischen Nationalmannschaft Manuel Pogatetz heirateten zu den Klängen dieser außergewöhnlichen Sängerinnen und Sänger.
Im Jahr 2014 traten sie zusammen mit dem SOWETO GOSPEL CHOIR in der Wiener Stadthalle auf, sangen mit Maya Hakvoort bei Ihrer Kinderhilfe-Gala und mit Dorretta Carter für „Make-a-wish Austria“.
Zu den Highlights der letzten Jahre gehört sicherlich auch die musikalische Umrahmung des Österreich-Besuchs von Papst Benedikt XVI sowie die große Erfolge bei den ORF-TV-Shows „Die Große Chance“ und „Die Große Chance der Chöre“. Es folgten Auftritte bei weiteren Fernsehshows („Licht ins Dunkel“), Auftritte in Filmen (z.B. „Weihnachtsengel küsst man nicht“ ORF/ZDF) und Fernsehserien („Soko Donau“).

LONGFIELD GOSPEL steht für Lebensfreude, mitreißende Rhythmen, Mitmach-Konzerte, berührende Momente, aber auch für soziales Engagement: In den letzten Jahren unterstützten die Chöre zahlreiche österreichische Hilfsprojekte, darunter Licht ins Dunkel, die Möwe, Lion ́s Club, Make-A-Wish, Contrast oder die Österreichische Muskelforschung und den Sterntalerhof, um nur einige zu nennen.
www.longfield.at

DAS NEUESTE VIDEO ist ONLINE: Longfield Gospel Workshop LIVE im Stephansdom!

KARIN BACHNER

Die gebürtige Oberösterreicherin bezaubert durch ihr warmes Timbre und großartiges Jazzfeeling. Sie ist fixer Bestandteil der österreichischen Jazzszene und Preisträgerin des Jazz Fest Wien Vocal Award 2006. Karin Bachner hat jedoch nicht nur die Lizenz zum Swingen, sondern singt auch leidenschaftlich Gospels, leitete 10 Jahre mit Miriam Fuchsberger den 100 stimmigen Popchor United Voices.
Mit ihrer Karin Bachner Group war sie zu Gast auf heimischen und internationalen Konzertbühnen wie Porgy & Bess (A), Jazz Fest Wien (A), Jazztage Görlitz (D), Jazz in Duketown (NL), Österreichisches Kulturforum Berlin (D), L’Inoui (L), Radio Kulturhaus Wien (A), u.v.a.
Seit 2012 erweitert sie regelmäßig ihre stimmlichen Fähigkeiten am Complete Vocal Institute in Kopenhagen und widmet sich derzeit intensiv dem Songwriting.
CD WINTER WONDER SONGS gewann 2009 den 3.Platz im Concerto Pool in der Kategorie “Jazzalbum des Jahres”.
(Quelle: www.karinbachner.com)

Steve Guyger
Herby Dunkel Trio

Steve Guyger & Herby Dunkel Trio

13. April 2018, 20:00 Uhr


Karnerwirt
Thal 1, 2763 Muggendorf

Karten für diese Veranstaltung sind voraussichtlich ab Februar 2018 bei Sabine List erhältlich! Tel: 0664/28 27 132 oder office@fantastic-moments.at

Steve Guyger stammt aus Philadelphia und zählt zu den weltweit besten Harp-Spielern. Er war bereits in den Jahren 2013 und 2015 beim Karnerwirt in Muggendorf zu Gast. Gemeinsam mit dem Herby Dunkel Trio erwartet Sie ein Abend, der an Spielfreude und höchster musikalischer Qualität kaum zu überbieten ist.

STEVE GUYGER

Seit über dreißig Jahren ist Steve Guyger nunmehr bereits im Blueszirkus unterwegs. Ein Sänger, Songwriter und Harpspieler, von dem Fans, Kritiker wie vor allem auch Musikerkollegen in den höchsten Tönen schwärmen. Kein Geringerer als der verstorbene Harp-Großmeister William Clarke ließ sich dereinst zur Bemerkung hinreißen: „Steve Guyger is the best harp player I’ve ever seen!“ Der Künstler aus Philadelphia begann in den Sechziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts sich mit der Bluesharmonika zu beschäftigen, ein erster Einfluss war die Paul Butterfield Band. Bald führte ihn sein Weg in das Mekka des elektrischen Nachkriegsblues, nach Chicago, wo er von den Größten, insbesondere auch des Harmonikablues, lernte. Gleichzeitig war Guyger in seiner Heimatregion unter eigenem Namen unterwegs, etwa mit seiner Band The Excellos, tourte aber auch mit Jimmy Rogers. Der bekennende, fast fanatische Fußballfan (Soccer wohlgemerkt und nicht der amerikanische Ableger) und Zierfischzüchter (!) bewegt sich ganz in der Tradition des klassischen Blues, legt somit auch großen Wert auf gediegene Grooves. Kein Wunder also, dass Steve Guyger auch bereits für Blues Music Awards in Memphis als „Best Instrumentalist – Harmonica“ nominiert wurde. In den letzten Jahren entwickelte sich Steve Guyger an der Seite von Herby & The Mudcats zu einem erklärten Publikumsliebling des Vienna Blues Spring, der auch in diesem Jahr nicht fehlen wird. Guyger ist auch auf der jüngsten CD von Herby & The Mudcats „Gimme Coffee“ zu hören.

HERBY DUNKEL TRIO

Herby Dunkel ist vielen als brillianter Gitarrist und Sänger ein Begriff. Er spielt in den verschiedensten Formationen und ist für die Blues & Grass Session und die Acoustic Night im Reigen in Wien als Organisator tätig. Seit letztem Jahr sitzt Yasemin Lausch am Schlagzeug und mit Gerhard “Benji” Hösel am Bass ist die Rhythmusgruppe, die für den nötigen Groove sorgt, perfekt.
Nähere Details gibt es hier: www.mudcats.at

Alle Referenzen finden Sie hier.