Mojo Blues Band NEU

40 JAHRE MOJO BLUES BAND

Keine andere heimische Gruppe hat europaweit in der Welt des Zwölftakters jenen Stellenwert, wie die Wiener Mojo Blues Band.

1977 von Mastermind Erik Trauner gegründet , begann im legendären Jazzland eine Erfolgsgeschichte sondergleichen, getragen durch eine unverrückbare Liebe für den Blues und seine Wurzeln.

Trotz ihrer Integrität und Authentizität schafften es die Jungs nebst permanenten Tourneen im In- und Ausland auch mit genreübergreifenden Hits in den Charts zu punkten. In diesem Sinne ist die Mojo Blues Band ein exquisiter, lebender Beweis dass traditioneller Chicago Blues und R&B in keiner Weise in die Mottenkiste gehören!

Der legendäre Chicago Musiker Tail Dragger war durch die Zusammenarbeit mit der MBB sogar zum begeisterten Ausruf animiert:  „They´re the blackest white boys I´ve ever seen!“

Erik Trauner guit, voc, harmonica

Siggi Fassl guit, voc

Charlie Furthner, piano, voc

Herfried Knapp, bass

Didi Mattersberger, drums

www.mojobluesband.com

 

AXEL ZWINGENBERGER

Boogie For Real

Boogie Woogie- und Blues-Piano in seiner virtuosesten Form!
Axel Zwingenberger hat sich in die Herzen seiner Zuhörer und damit in Konzertsäle der ganzen Welt gespielt. Sein geradezu „klassisches“ Pianospiel, mit dem er die ganze Bandbreite vom Blues der 1920er Jahre bis zu aktuellen modernen Harmonien lebendig werden läßt, reißt ihn selbst mit zu musikalischen Höhenflügen.
„Axel Zwingenbergers Virtuosität kannte einfach keine Grenzen – auch 250 bpm (Schläge pro Minute) klangen absolut mühelos.“ (Zitat Tageblatt).
Nach umjubelten Konzerten mit Charlie Watts (Drummer der Rolling Stones) oder Lila Ammons (Sängerin der Extraklasse) diesmal solo, wie man Axel kennt und liebt !
“In the Boogie Woogie-world he is a rockstar!”

Infos über Axel Zwingenberger: die Konzertdaten, seine mittlerweile 31 CDs, sein fulminantes Fotobuch “Vom Zauber der Züge”, Newsletter und Onlineshop:
www.boogiewoogie.net


GISELE JACKSON

Es freut uns besonders, die außergewöhnliche Sängerin Gisele Jackson aus New York als weiteren Stargast begrüßen zu dürfen. Die stimmgewaltige und charismatische Allrounderin konnte bereits auf den verschiedensten musikalischen Ebenen große Erfolge verbuchen und die gemeinsamen Auftritte mit der Mojo Blues Band im Wiener Metropol und im Jazzland sind vielen von uns noch unvergesslich in Erinnerung. Gisele sang bei der Angelobung von Präsident Clinton, hatte u.a. einen Auftritt in dem Paramount Film “First Wives Club”, und die Liste der Zusammenarbeit mit den Spitzen des amerikanischen Showbusiness ist schier endlos. So tourte sie auch mit niemand geringerem als Ray Charles als eine der “Raylettes”. Als Gast der Mojo Blues Band wird sich Gisele wie gewohnt liebend gerne wieder ihrer Wurzeln besinnen und die Musik zelebrieren, die sie während ihrer Kindheit von ihrem Vater so intensiv kennengelernt hat.

www.giselejackson.com


9. September 2017, 20:00 Uhr

Stadttheater Wiener Neustadt
Herzog Leopold Straße 17
2700 Wiener Neustadt

KARTEN gibt es hier: http://bit.ly/2m6UHl7
in den Vorverkaufstellen von oeticket.com
und unter der Bestell-Hotline: 0900/
9496096

 

oeticket Logo

Für Informationen und Fragen stehe ich sehr gerne zur Verfügung!
Sabine List  – Telefon: 0664/28 27 132 oder office@fantastic-moments.at

Singers Georg

LONGFIELD GOSPEL

Auch heuer wird wieder einer der Longfield Gospel Chöre in Pernitz zu Gast sein. „Longfield“ ist ein Wortspiel und bezieht sich auf die „Längenfeldgasse“ in Wien Meidling, wo sich die Volkshochschule und auch die Proberäumlichkeiten des Chors befinden. Der Chor ist Teil der „Longfield Gospel-Plattform“, die mittlerweile 4 Chöre und über 480 Sängerinnen und Sänger umfasst.

Gründer und Leiter des Chors ist Dr. Georg Weilguny, der bei einem internationalen Festival in Polen mit dem Preis zum “besten Dirigenten” ausgezeichnet wurde. 2009 wurde er für den “Österreichischen Staatspreis für Erwachsenenbildung” nominiert. Georg Weilguny hat in den USA studiert und ist dort selbst mit Gospel-Musik in Berührung gekommen. Auch seine Dissertation an der Universität Wien ist der Gospel-Musik gewidmet.

Die zahlreichen Auftritte von LONGFIELD GOSPEL wurden zu spektakulären und mitreißenden Publikumsmagneten. Internationale Anerkennung fanden die Chöre durch ihre Konzertreisen nach New York, Deutschland, Schweden und Polen. Bobby McFerrin lud den Chor ein, mit ihm ein Konzert in der Staatsoper zu singen. Zu den Highlights der letzten Jahre gehört sicherlich auch die musikalische Umrahmung des Österreich-Besuchs von Papst Benedikt XVI sowie der große Erfolg bei der ORF-TV-Show “Die große Chance”. Weitere Höhepunkte sind die „Lange Nacht der Kirchen“ bei der Longfield Gospel jedes Jahr mit einem Chor vertreten ist und den Wiener Stephansdom zum Beben bringt und die Auftritte bei „Licht ins Dunkel“.

Bei dem Konzert werden neben den bekanntesten Gospel-Songs und Spirituals auch Lieder aus der CD “Christmas” zu hören sein. Diese CD beinhaltet die schönsten Weihnachtslieder von LONGFIELD GOSPEL!

26. November 2017, 17:00 Uhr
Pfarrheim Pernitz
Raimundgasse 1, 2763 Pernitz

Karten werden voraussichtlich ab Oktober 2017 erhältlich sein!

Steve Guyger
Herby Dunkel Trio

Steve Guyger & Herby Dunkel Trio

Steve Guyger stammt aus Philadelphia und zählt zu den weltweit besten Harp-Spielern. Er war bereits in den Jahren 2013 und 2015 beim ausverkauften Karnerwirt in Muggendorf zu Gast. Gemeinsam mit dem Herby Dunkel Trio erwartet Sie ein Abend, der an Spielfreude und höchster musikalischer Qualität kaum zu überbieten ist.

STEVE GUYGER

Seit über dreißig Jahren ist Steve Guyger nunmehr bereits im Blueszirkus unterwegs. Ein Sänger, Songwriter und Harpspieler, von dem Fans, Kritiker wie vor allem auch Musikerkollegen in den höchsten Tönen schwärmen. Kein Geringerer als der verstorbene Harp-Großmeister William Clarke ließ sich dereinst zur Bemerkung hinreißen: „Steve Guyger is the best harp player I’ve ever seen!“ Der Künstler aus Philadelphia begann in den Sechziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts sich mit der Bluesharmonika zu beschäftigen, ein erster Einfluss war die Paul Butterfield Band. Bald führte ihn sein Weg in das Mekka des elektrischen Nachkriegsblues, nach Chicago, wo er von den Größten, insbesondere auch des Harmonikablues, lernte. Gleichzeitig war Guyger in seiner Heimatregion unter eigenem Namen unterwegs, etwa mit seiner Band The Excellos, tourte aber auch mit Jimmy Rogers. Der bekennende, fast fanatische Fußballfan (Soccer wohlgemerkt und nicht der amerikanische Ableger) und Zierfischzüchter (!) bewegt sich ganz in der Tradition des klassischen Blues, legt somit auch großen Wert auf gediegene Grooves. Kein Wunder also, dass Steve Guyger auch bereits für Blues Music Awards in Memphis als „Best Instrumentalist – Harmonica“ nominiert wurde. In den letzten Jahren entwickelte sich Steve Guyger an der Seite von Herby & The Mudcats zu einem erklärten Publikumsliebling des Vienna Blues Spring, der auch in diesem Jahr nicht fehlen wird. Guyger ist auch auf der jüngsten CD von Herby & The Mudcats „Gimme Coffee“ zu hören.

HERBY DUNKEL TRIO

Herby Dunkel ist vielen als brillianter Gitarrist und Sänger ein Begriff. Er spielt in den verschiedensten Formationen und ist für die Blues & Grass Session und die Acoustic Night im Reigen in Wien als Organisator tätig. Seit letztem Jahr sitzt Yasemin Lausch am Schlagzeug und mit Gerhard “Benji” Hösel am Bass ist die Rhythmusgruppe, die für den nötigen Groove sorgt, perfekt.
Nähere Details gibt es hier: www.mudcats.at

13. April 2018, 20:00 Uhr
Karnerwirt
Thal 1, 2763 Muggendorf

Karten für diese Veranstaltung sind voraussichtlich ab Dezember 2017 bei Sabine List erhältlich! Tel: 0664/28 27 132 oder office@fantastic-moments.at

Alle Referenzen finden Sie hier.